Thailand Reisen
Call Us: +662 1677 230

Verantwortungsbewusst durch Thailand reisen

Es gibt eine ganze Menge an Orten in Thailand, die mittlerweile ihre Schönheit verloren haben. Einst paradiesische Inseln, die völlig zugebaut sind mit Bars, Hotels und anderen lukrativen Geschäften, unter denen jedoch die Umwelt leidet.

Wenn ihr durch Thailand reist, dann könnt ihr einen kleinen Beitrag dazu leisten, “guten” Tourismus zu fördern, indem ihr euer Geld Menschen gebt, die nicht nur aufs Geld schauen, sondern auch an die Umwelt und die lokale Kultur denken.

Wenn ihr zum Beispiel Souvenirs kaufen wollt – kauft von Menschen die im Ort leben und selbst kleine Handwerksarbeiten herstellen oder verkaufen, anstatt die in Fabriken produzierten Plastikmitbringsel. Manchmal heißt das, dass man ein bisschen länger nach einem schönen Souvenir schauen muss, aber wer genauer hinguckt entdeckt oft auch tolle Dinge, die anderen entgehen.

Anstatt in großen internationalen Franchise-Ketten etwas zu essen, gebt der lokalen Küche eine Chance. Vielleicht verwenden sie Zutaten die ihr nicht kennt, und manchmal bekommt ihr vielleicht etwas, das nicht eurem Geschmack entspricht, aber so lernt ihr die echte Kultur kennen. Ich staune immer wieder darüber wie viele Menschen nach Thailand kommen und dann trotzdem nichts anderes essen als Sandwiches, Pizza, Spaghetti und Burger.

Und das wichtigste ist: begegnet anderen Menschen freundlich und seid euch im Klaren, dass es eine andere Kultur ist. Thailändische Umgangsformen unterscheiden sich extrem von deutschen, europäischen oder amerikanischen, und viele Touristen kommen in dieses Land und erwarten, dass die Einheimischen sich hier an ihre Gepflogenheiten anzupassen haben (schließlich bringen sie – die Touristen – ja das Geld ins Land). Wer so denkt, der soll lieber zuhause bleiben. In einem anderen Land herrschen andere Sitten, und Teil des Abenteuers ist die eigenen Gewohnheiten hinter sich zu lassen, und Neues zu erleben.

Leave a Reply