Thailand Reisen
Call Us: +662 1677 230

Der Ganesha Schrein in Bangkok

Ganesha ist eine hinduistische Gottheit – am besten an seinem Elefantenkopf erkennbar. Er ist auch einer der am meisten verehrten Gottheiten im Hinduismus.  In Thailand ist Religion – wie so viele andere Bereiche des Lebens auch – von vielen verschiedenen kulturellen Einflüssen geprägt, die sich miteinander vermischt haben. Das ist mit einer der Gründe dafür, weshalb Ausländer im Land auf ihren Thailand Reisen oft über die Toleranz und Offenheit der lokalen Bevölkerung erstaunt sind – Thailand ist im Grunde genommen auch ein kultureller Schmelztiegel, und das schon seit vielen Jahrhunderten.

Die Thais machen oft kleine Opfergaben an religiösen Stätten, und am Ganesha-Schrein in Bangkok werden üblicherweise Blumengirlanden, Bananen, reife Mangos und thailändische Desserts dargeboten. Denn es ist bekannt, dass er Süßes liebt, genau wie Musik, Poesie und Tanz. Viele Künstler suchen ihn auf mit dem Wunsch, von ihm kreative Unterstützung zu bekommen in ihrem Schaffen. Doch auch bei Geschäftsleuten mit mehr materiellen Bestrebungen ist Ganesha beliebt.

Ganesha gilt als eine Gottheit, die Schutz für neue Unternehmungen bietet und beim Überwinden von Hindernissen hilft. Er verkörpert Intelligenz und Weisheit. Nicht nur Inder, sondern auch Thai’s und Chinesen kommen hierher um sich Ganesha freundlich zu stimmen.

Leave a Reply